Grand Prix of Tyrol 2019


2019 logo gp of tyrolVom 29.11. bis 1.12.2019 wurde in Innsbruck der „Grand Prix of Tyrol 2019“ mit starker internationaler Beteiligung ausgetragen. In diesem illustren Kreis mit dabei auch unsere drei Tarrenzer Pistolenschützen.


Wettkampftag Samstag, 30.11.2019

In allen Klassen unserer Teilnehmer wurden 60 Schuss geschossen. Cem Duman erreichte 516 Ringe und belegte in der Klasse Junioren den 12. Rang. René Engensteiner kam in der Herrenklasse auf 557 Ringe, was ihm den 13. Rang einbrachte. Judith Venier schoss in der Frauenklasse 486 Ringe und landete damit auf Rang 9.


Wettkampftag Sonntag, 1.12.2019

Am Sonntag hatten Cem (511 Ringe / 11. Rang) und René (554/16.) ihr Visier ein klein wenig schlechter eingestellt als am Vortag. Judith hingegen konnte sich auf 493 Ringe (persönlicher Rekord) steigern. Da am Sonntag nur mehr 7 Damen im Bewerb waren, durfte Judith auch das Finale der besten Acht mitschießen. In ihrem ersten großen Finale mit der Pistole schlug sie sich wacker. Nach 14 Schuss (Zeitpunkt, an dem die Ringschwächste ausscheidet) lag sie nur knappe 1,1 Ringe hinter der Sechstplatzierten und belegte damit viel knapper als erwartet den 7. Rang.


pdf symbol 45Ergebnisse Samstag 30.11.2019
Ergebnisse Sonntag, 1.12.2019

 

Übersicht / Startseite