KK-Rundenwettkämpfe Hobby 2019


Am Samstag, den 14.9.2019 wurde in Sölden das Finale der KK-Rundenwettkämpfe der Hobbyschützen ausgetragen. Die besten 8 Mannschaften aus den 4 Vorrunden waren mit dabei, überraschenderweise auch die Tarrenzer Mannschaft.


Überraschend deswegen, weil unser Team (Rainer Kurz, Matthias Stricker und Toni Waibl) die Vorrunden nur auf dem 12. Platz abgeschlossen hatte. Da jedoch eine der 8 Mannschaften an diesem Termin nicht antreten konnte und auch die Mannschaften auf den Rängen 9-11 keine Zeit hatten, rückte Tarrenz ins Finale auf.


Allerdings gab es das Problem, dass auf unserer Seite Matthias und Toni an diesem Termin ebenfalls keine Zeit hatten. Da in der Rolle als Ersatzschützen schon erprobt (siehe Bericht Hobby-Finale LG 2019), sprangen wieder Judith Venier und René Engensteiner in die Bresche.


Modus: Die ersten beiden Schützen einer Mannschaft schießen jeweils 20 Schuss, wobei diese addiert werden und als Startergebnis für den dritten Schützen dienen. Die dritten Schützen schießen ein normales Finale im ISSF-Finalmodus (zuerst jeder 10 Schuss, dann scheidet nach jeweils 2 weiteren Schüssen immer der Schlechteste aus).


René begann für Tarrenz und schoss das Team mit 197,6 Ringen auf Zwischenrang 7. Starke Leistung dann von Judith, die mit ihren 201,9 Ringen Tarrenz auf den 5. Rang vorbrachte. Rainer startet somit mit 399,5 Ringen ins Finale, nach guten 10 Schüssen (103,2) dann eine schwächere Phase, am Ende verlor er einen Rang und somit beendete Tarrenz das Finale auf dem 6. Platz.


pdf symbol 45
Ergebnislisten RWK-KK Hobby 2019

 

Übersicht / Startseite