Bezirksmeisterschaft Hobby LG 2019


Am Samstag, den 16.3.2019 wurde bei uns in Tarrenz die Bezirksmeisterschaft der Sitzend-aufgelegt-Schützen („Hobby-Schützen“) durchgeführt. Insgesamt nahmen 59 Schützen an der Meisterschaft teil, 12 davon gehörten dem weiblichen Geschlecht an. Die 6 Schützen, die die Farben von Tarrenz vertraten, taten dies sehr erfolgreich, konnten sie doch einmal Gold und einmal Bronze gewinnen.


Bei den Hobby-Bewerben ist die Klasseneinteilung relativ einfach, es gibt nur 2 Klassen: Männer und Frauen. Bei den Frauen war es heuer auf Grund der Anzahl nicht so schwierig, das Finale der besten Acht zu erreichen. Judith Venier löste diese Aufgabe mit 318,9 Ringen als Dritte der Qualifikation bravourös. Während die ersten zwei der Quali im Finale zurückfielen, behauptete Judith ihren 3. Platz und konnte sich am Ende mit der Bronzemedaille schmücken.

 

Die Tarrenzer Finalisten

Die Tarrenzer Finalisten: v.li. Benni Kropf (7.), Matthias Stricker (6.), Judith Venier (Bronze) und Rainer Kurz (Gold)


Bei den Männern gingen 5 Tarrenzer an den Start. Neuling Mario Brötz schoss sich mit 315,0 Ringen auf Rang 29. Toni Waibl, am Vortag noch der gefeierte Sieger im Blitzturnier, schaffte es mit 318,2 Ringe als 11. knapp nicht ins Finale der besten Acht. Diesen begehrten achten Rang belegte stattdessen Benni Kropf mit 319,0 Ringen. Noch besser schossen in der Qualifikation Matthias Stricker (320,7 / Rang 3) und Rainer Kurz, der mit 321,4 Ringen die Qualifikation gewann. Somit war Tarrenz mit 3 Mann im Finale vertreten.


In diesem musste dann Benni Kropf als guter Siebter die Segel streichen. Kurz darauf folgte ihm Matthias Stricker auf Rang 6. Der letzte im Bunde, Rainer Kurz, hatte nach 10 Schüssen die Führung übernommen und gab diese bis zum Ende nicht mehr ab. Damit konnte Rainer bei der zum 6. Mal ausgetragenen Bezirksmeisterschaft bereits zum 4. (!) Mal den Bezirksmeistertitel erringen! Gratulation.


pdf symbol 45
Ergebnisliste Bezirksmeisterschaft Hobby LG 2019

 

 

Übersicht / Startseite