Gildenmeisterschaft LG 2019


logo gilde100Am MI, den 20.2 und FR, den 22.2 wurde die Gildenmeisterschaft 2019 mit dem Luftgewehr abgehalten. 41 Teilnehmer nahmen das vereinsinterne Kräftemessen in Angriff. Wobei die ganz großen Überraschungen diesmal ausblieben und sich die favorisierten Schützen zumeist durchsetzen konnten.


Stehend: Beachtenswert die Leistung von Sandra Berghammer, die ohne viel Training mit 391,3 Ringen ein sehr gutes Ergebnis erzielte und sich in der Frauenklasse den Sieg vor Melanie Zoller sicherte. Bei den Senioren 1 entschied Wolfgang Tiefenbrunner das „ewige Duell“ gegen Herbert Tiefenbrunner für sich, eine Klasse höher blieb diesmal Kurt Berghammer vor Franz Wille siegreich.


Aufgelegt: Hier gab es durchwegs Favoritensiege, einzig der knappe Erfolg von Rainer Kurz mit 0,4 Ringen Vorsprung gegen den in letzter Zeit stärkeren Gebhard Kurz bei den Senioren 1 überraschte ein wenig. Bemerkenswert auch das Ergebnis von Arthur Gastl in der Klasse Senioren 2, der ohne Training Favorit Toni Waibl voll forderte und sich ebenfalls nur um 0,4 Ringe geschlagen geben musste.


Die Gildenmeister:

Stehend: Jugend 1 weibl.: Laura Köll 193,3; Jugend 1 männl.: Andreas Gstrein 180,2; Frauen: Sandra Berghammer 391,3; Männer: Edwin Köll 390,9; Senioren 1: Wolfgang Tiefenbrunner 400,3; Senioren 2: Kurt Berghammer 368,7; Pistole: Rene Engensteiner 383,4;

Aufgelegt: Jungschützen m/w: Letizia Ladner 311,4; Frauen: Judith Venier 320,2; Männer: Matthias Stricker 321,2; Seniorinnen 1: Edeltraud Kurz 320,7; Senioren 1: Rainer Kurz: 321,8; Senioren 2: Toni Waibl 319,8; Seniorinnen 3. Elisabeth Agerer 287,3;


pdf symbol 45
Ergebnisliste Gildenmeisterschaft LG 2019

 

 

Übersicht / Startseite