Kaderqualifikation Köll Laura

Kaderqualifikation Köll Laura

Unser Mitglied Köll Laura, hätte durch ihre starken Leistungen vor der allseits bekannten Corona

Pandemie die Kriterien für die Aufnahme in den Tiroler Landeskader erfüllt und dürfte somit für Ihr

Bundesland an den letztjährigen Staatsmeisterschaften (sofern diese stattgefunden hätten) teilnehmen.

 

Der Tiroler Landeschützenbund erwirkte nun für seine Spitzenschützen eine sogenannte

„Trainingsausnahmegenehmigung“, welche es Laura ermöglicht, sowohl ihre Treffsicherheit mit dem

Luftgewehr, als auch mit dem Kleinkalibergewehr unter der Einhaltung der strengen ÖSB-COVID-19

Schutzmaßnahmenverordnung zu verbessern.

 

Die Schützengilde Tarrenz wünscht Laura viel Freude und Erfolg beim Training und bei den

zukünftigen Wettkämpfen. Selbstverständlich halten wir Euch hier auf unserer Seite über eventuelle

Lockerungen usw. auf dem Laufenden und informieren Euch rechtzeitig wenn ein „normaler“ Trainings-

bzw. Schießbetrieb wieder möglich ist.

Neue Homepage ONLINE

Neue Homepage ONLINE

Wir freuen uns sehr, Euch auf der neuen Homepage

der Schützengilde Tarrenz begrüßen zu dürfen!

 

Wie gewohnt, findet ihr hier nun sämtliche aktuellen Informationen, Ergebnisse, Bilder etc. rund um Unsere Gilde.

Sämtliche zukünftigen Veranstaltungen, Rundenwettkämpfe aller Mannschaften und Disziplinen usw. werden unter der

Rubrik  „Termine“ angezeigt.

 

Auf diesem Weg möchten wir uns recht herzlich bei der Firma Martin Flür EDV und seinem Team für die

Realisierung bedanken. Ein weiterer großer Dank gilt unserem ehemaligen langjährigen Kassier

Roland Flür, für die jahrelange ausgezeichnete Betreuung der Vorgängerhomepage.

 

Da auf Grund der aktuellen Pandemiesituation kein Schießbetrieb bzw. kein Trainingsbetrieb

stattfinden kann, halten wir Euch hier auf unserer Seite über die aktuellen Entwicklungen auf dem

Laufenden. Es bleibt nur zu hoffen dass sich die derzeitige Situation bald normalisiert und wir Euch

wieder persönlich in unseren Schießständen begrüßen dürfen.

 

„Gsund bleiben und bis bald!“